Herzlich willkommen im Meditationszentrum München der Gemeinschaft der Selbst-Verwirklichung / Self-Realization Fellowship

 

* * *

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Meditationszentrums München,

 

wir öffnen wieder ab dem 1. Juli 2020.

 

Zum 22.06. haben sich einige Lockerungen für die Gottesdienste ergeben. Seitdem dürfen auch wieder bis zu 100 Leute am Gottesdienst teilnehmen, mit 1,5 Meter statt mit 2 Meter Abstand. Die volle Maskenpflicht ist aufgehoben. Beim Betreten und Verlassen der Räume ist eine Maske zu tragen. Beim Sitzen am Platz dagegen darf sie abgenommen werden. Sobald man aufsteht und sich im Raum bewegt, muss die Maske wieder aufgesetzt werden. Das "Social Distancing" ist durch das Hygienekonzept, soweit es möglich ist, gewahrt. Wir bitten darum, sich auf jeden Fall an das Hygienekonzept zu halten sowie die eigene Armstütze zur Meditation mitzubringen. Die Aufladeübungen sollten möglichst bereits zu Hause gemacht werden.

 

Vorerst gültiges Programm:

  • Mittwochs haben wir 2 Stunden Meditation von 19 Uhr bis 21 Uhr.
  • Die erste Reihe wird vorerst bei allen Meditationen, Gottesdiensten und Feiern konsequent frei gelassen.
  • Bitte halten Sie sich möglichst wenig in den anderen Räumen auf sondern begeben sich stattdessen sofort auf den Meditationsplatz.

Bitte beachten Sie die Informationen in den E-Mails sowie nebenstehendes Hygienekonzept.

 

 * * *

 

"Der Weg, der zu dauerhaftem Frieden und Glück führt, besteht darin, sich in tiefer Meditation mit Gott zu verbinden und Seine Liebe und Führung in die Erfüllung all eurer Pflichten einzubeziehen."

 

~ Paramahansa Yogananda

 

 

 

Dieser Meditationsgruppe gehören Mitglieder und Freunde der Self-Realization Fellowship (in Deutschland: Gemeinschaft der Selbst-Verwirklichung)* an, einer weltweiten gemeinnützigen Organisation, deren internationales Verwaltungszentrum sich in Los Angeles in Kalifornien befindet. Die Self-Realization Fellowship wurde 1920 von Paramahansa Yogananda (Autor der "Autobiographie eines Yogi") gegründet. Ihr Ziel ist es, den Kriya Yoga zu verbreiten, eine wissenschaftliche Technik, die es einem ermöglicht, Gott persönlich zu erleben. Die Self-Realization Fellowship versucht durch ihre Lehre und ihren Dienst am Nächsten, weltweit ein tieferes Verständnis für die grundlegende Übereinstimmung aller Weltreligionen zu schaffen. Sie bemüht sich, der göttlichen Liebe Ausdruck zu verleihen – einer Liebe, die alle Menschen verbindet, sobald sie ihre Einheit mit Gott erkannt haben.

 

*Die Gemeinschaft der Selbst-Verwirklichung (GSV) ist seit 1974 in Deutschland als gemeinnützige Organisation anerkannt. Sie ist mit der international tätigen Self-Realization Fellowship (SRF) verbunden. Zur offiziellen Seite der Self-Realization Fellowship gelangen Sie hier: www.yogananda-srf.org oder neu: https://yogananda.org (momentan nur auf Englisch).
 

  

In göttlicher Freundschaft
Ihr SRF Meditationszentrum München